FiBL-Kursprogramm 2008 mit aktuellen Themen

(16.11.2007) 

Für 2008 hat das FiBL ein interessantes Kursprogramm zusammengestellt. Mit 29 ein- oder mehrtägigen Veranstaltungen ist das Angebot so breit wie noch nie. Neben den traditionellen Kursen zum Obst-, Reb- und Gemüsebau, in denen über die neusten Entwicklungen informiert wird, widmen sich die Ackerbautagung und der Milchviehzuchtkurs dem schonenden Umgang mit Ressourcen. Zwei weitere Kurse gehen auf die Möglichkeiten der Förderung der biologischen Vielfalt ein. Zu den Neuigkeiten zählt dieses Jahr auch ein Kurs zur Wasserbüffelhaltung. Das Direktvermarktungsseminar, das 2007 sehr gut angekommen ist, wird 2008 erneut angeboten. Mit fünf neuen Kursen ist auch das Kursangebot auf Französisch vielfältiger geworden.

Die FiBL-Kurse richten sich an Bäuerinnen und Bauern, Beraterinnen und andere Interessierte. Referentinnen und Referenten sind Fachleute aus Praxis, Beratung, Forschung, Handel, Verbänden und der Verwaltung.

FiBL-Kursprogramm 2008

Die Broschüre ist auch gratis erhältlich beim
FiBL, Ackerstrasse, 5070 Frick
Tel. 062 865 72 72
Fax 062 865 72 73
E-Mail info.suisse(at)fibl.org

Alle Kurse zum Biolandbau und verwandten Themen sind auch in der Agenda von bioaktuell.ch gelistet.

Remarque: ce texte est une nouvelle du jour. Il ne sera pas actualisé ultérieurement.

Publicité